Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Ulm

IG Metall Geschäftsstelle Ulm



Warnstreik: Fast 3.000 in zwei Tagen

Vorschaubild

30.01.2015 Fast 3.000 Warnstreik-Teilnehmer aus acht Betrieben.

Erneut wurden Kollegen und Kolleginnen einiger Betriebe der Metall- und
Elektroindustrie zum Warnstreik aufgerufen.

Bei Diehl Aircabin versammelten sich rund 300 Beschäftigte zu einer
Kundgebung, bei der Dr. Petra Wassermann über den bisherigen Verhandlungsverlauf informierte.

Des weiteren wurden die Beschäftigten der Firma Brehm Präzisionstechnik
im Ulmer Donautal sowie die Beschäftigten vom Liebherr-Werk Ehingen
zum Warnstreik aufgerufen.

Damit beteiligten sich am heutigen Freitag, 30.01.2015 fast 1950 Beschäftigte
an den Warnstreiken.
Insgesamt waren es mit dem vorhergehenden Tag bereits fast 2950 Beteiligte
aus der Region Ulm, Alb-Donau-Kreis und Biberach.

Letzte Änderung: 16.02.2015


Adresse:

IG Metall Ulm | Weinhof 23 | D-89073 Ulm
Telefon: +49 (731) 96606-0 | Telefax: +49 (731) 96606-20 | | Web: www.ulm.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: