Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Ulm

IG Metall Geschäftsstelle Ulm



Kundgebung bei EvoBus

Vorschaubild

23.01.2018 Roman Zitzelsberger spricht vor 1000 Beschäftigten in Neu-Ulm

Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie:
Warnstreikwelle fortgesetzt! -
Roman Zitzelsberger spricht vor 1000 Beschäftigten in Neu-Ulm

Ulm, 23.01.2018 I Die IG Metall hat am Dienstag, 23.01.2018 zu einer großen Kundgebung bei EvoBus und BusWorld Home in Neu-Ulm aufgerufen. Rund 1000 Beschäftigte beteiligten sich an der Kundgebung.

Roman Zitzelsberger, Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg, sprach zu den Kundgebungsteilnehmern: "Die Warnstreiks sprechen eine klare Sprache. Die Beschäftigten wollen jetzt angemessen an der hervorragenden wirtschaftlichen Situation beteiligt werden und ihre Arbeitszeit bei Bedarf absenken und an persönliche Belange anpassen können. Wenn die Arbeitgeber morgen am Verhandlungstisch die Chance nicht nutzen, um einen großen Schritt nach vorne zu kommen, ist eine weitere Eskalation in der Tarifrunde nicht zu verhindern".

Zur Kundgebung reisten auch Delegationen von den Unternehmen Diehl, Kässbohrer, Uhlmann, Hensoldt und Thales an. Insgesamt beteiligten sich über 2000 Beschäftigte am Warnstreik.

Am Abend wird eine weitere Kundgebung bei EvoBus stattfinden.
Hier wird Dr. Petra Wassermann, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Ulm zu den Kundgebungsteilnehmern sprechen. Es werden weitere 100 Kundgebungsteilnehmer erwartet.

Die Zahl der in die Warnstreiks einbezogenen Betriebe hat sich damit in der Region Ulm, dem Alb-Donau-Kreis und dem Landkreis Biberach auf 38 erhöht und die Zahl der Warnstreikteilnehmer liegt seit Ende der Friedenspflicht nun bei knapp 21.000.

Anhänge:

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 133.21KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 215.15KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 142.48KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 255.6KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 207.61KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 144.25KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 311.98KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 130.74KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 228.88KB

Download

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Kundgebung EvoBus 23.01.2018

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 222.78KB

Download

Pressemitteilung 23.01.2018

Pressemitteilung 23.01.2018

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 413.1KB

Download

Letzte Änderung: 23.01.2018


Adresse:

IG Metall Ulm | Weinhof 23 | D-89073 Ulm
Telefon: +49 (731) 96606-0 | Telefax: +49 (731) 96606-20 | | Web: www.ulm.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: