Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Ulm

IG Metall Geschäftsstelle Ulm



Pressedienst der IG Metall Ulm

Vorschaubild

17.02.2011 Dr. Petra Wassermann zur 2. Bevollmächtigten der IG Metall Ulm gewählt

Inhaltsbild

Ab dem 01. April 2011 wird die in Ulm geborene Petra Wassermann die Funktion der 2. Bevollmächtigten der IG Metall Ulm übernehmen. 96% der anwesenden, stimmberechtigten 124 Delegierten folgten dem Wahlvorschlag des Ortsvorstandes und stimmten für Petra Wassermann.

Der Betriebsratsvorsitzende der Firma Iveco, Bernd Maurer, begründete den Wahlvorschlag unter anderem mit der wachsenden Bedeutung hochqualifizierter und akademisch gebildeter Beschäftigter im Zuständigkeitsbereich der IG Metall Ulm.
Mit ihrem beruflichen und persönlichen Hintergrund repräsentiere Petra Wassermann diese Beschäftigtengruppe in hervorragender Weise. Außerdem bringe Petra Wassermann weitreichende Erfahrungen aus dem Kernbereich gewerkschaftlicher Arbeit mit. In den vergangenen fünf Jahren war sie für das Daimler Werk Sindelfingen mit 23.000 IG Metall-Mitgliedern zuständig.

Petra Wassermann vervollständigt als 2. Bevollmächtigte die hauptamtliche Geschäftsführung der IG Metall Ulm bestehend aus dem 1. Bevollmächtigten Reinhold Riebl und dem Finanzchef Michael Braun.

Petra Wassermanns gewerkschaftliche Wurzeln liegen bei der früheren IG Druck und Papier. Zwischen 1982 und 1984 erlernte Petra Wassermann den Beruf der Offsetdruckerin. Nach einigen Jahren der Berufstätigkeit absolvierte sie ein Studium der
Soziologie mit dem Nebenfach Arbeitsrecht. In ihrer Promotion untersuchte sie die Strategien der Gewerkschaften im Umgang mit dem Strukturwandel in der Wirtschaft.

Die Wahl war notwendig geworden, weil Liane Papaioannou
aus familiären Gründen ihren Lebensmittelpunkt in den Rhein-Neckar-Raum verlegt hat. Sie wird dort weiterhin hauptamtlich für die IG Metall Baden-Württemberg arbeiten. Neben der Beratung und Unterstützung von Betriebsräten war Liane Papaioannou fachlich zuständig für den Tarifbereich Textil, für den Arbeits-
und Gesundheitsschutz sowie für die gewerkschaftliche
Frauenarbeit!

Informationen zur IG Metall Ulm

Neben den hauptamtlichen Geschäftsführern besteht die Führung der IG Metall Ulm aus dem Ortsvorstand mit 12 ehrenamtlichen Mitgliedern, allesamt Betriebsräte aus wichtigen Betrieben der Region Ulm, Ehingen und Biberach.

Die IG Metall Ulm umfasst räumlich das Gebiet von Ulm, Alb-Donau-Kreis und Landkreis Biberach. Die ca. 18.500 IG Metallmitglieder der Region werden von 150 Delegierten in der Delegiertenversammlung vertreten.

Der Ortsvorstand und die Geschäftsführung berichten vierteljährlich an die Delegiertenversammlung.

Wir bedanken uns für die Berichterstattung über diesen Vorgang.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Dreher
IG Metall Ulm

*Diese Pressemitteilung findet Sie als Datei im Anhang*

Anhang:

Pressemitteilung

Pressemitteilung

Dateityp: PDF document, version 1.3

Dateigröße: 8170.95KB

Download

Letzte Änderung: 21.02.2011


Adresse:

IG Metall Ulm | Weinhof 23 | D-89073 Ulm
Telefon: +49 (731) 96606-0 | Telefax: +49 (731) 96606-20 | | Web: www.ulm.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: